Zahlarten / Kontoauszüge auswerten

Letztes Update: 29.1.2018

Eine neue Funktion der EA-Tabelle 2018 um Einnahmen und Ausgaben in Kontoauszügen zu gruppieren und diese im Tabellenblatt „Zahlarten“ auszuwerten. Dazu werden die Brutto-Beträge der Tabellenblätter „E“ und „A“ abhängig der ausgewählten Zahlart aufsummiert. 

Geben Sie im Tabellenblatt „Einstellungen“ den Anfangskontostand ein. 

Nutzen Sie die Spalte „Anteil %“ im Blatt „Einstellungen“, „E“ bzw. „A“ um für die EA-Rechnung nicht relevante Kontobewegungen (z.B Privatüberträge, Umsatzsteuerzahlungen, etc.) als „privat“ zu deklarieren. Geben Sie dazu den Anteil 0% ein. Der Betrag wird somit nur in der Auswertung der Zahlarten miteinbezogen, nicht aber für in der Gewinnermittlung (auch nicht im Formular E1a).

Wie hilfreich war diese Information für Sie?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen)
Loading...

Haftungsausschluss

Die Inhalte auf dieser Seite wurden zwar mit Sorgfalt erstellt, garantieren aber keine Rechtssicherheit oder Aktualität. Der Ersteller ist nicht berechtigt buchhalterische Auskünfte zu geben. Bitte lesen Sie selbst die offiziellen Publikationen des BMF und der WKO bzw. lassen Sie sich von Ihrem Finanzamt oder einem zertifizierten Steuerberater beraten.